Info– I Wirtschaftsgrafik

Von Zah­len zu Bildern

In­fo­gra­fik (auch Wirt­schafts­gra­fik) ist ne­ben Text- und Bild­jour­na­lis­mus eine ei­gen­stän­dige jour­na­lis­ti­sche, sehr ef­fek­tive Darstellungsform.

Un­ser Ge­hirn rea­giert auf Bild-​Informationen we­sent­lich di­rek­ter und schnel­ler als auf Schrift­zei­chen. So sind zum Bei­spiel die Höh­len­ma­le­reien in den Höh­len von Al­ta­mira für uns heute noch ver­ständ­lich – wäh­rend wir an­der­seits noch im­mer ver­su­chen, die Codes der ver­schie­de­nen Schrift­spra­chen zu entschlüsseln.

Ziel der In­fo­gra­fik ist, Fak­ten so ef­fi­zi­ent wie mög­lich zu ver­mit­teln. Den Kern je­der Kon­zep­tion und Ge­stal­tung bil­den da­her Ein­deu­tig­keit, Ge­nau­ig­keit und An­schau­lich­keit.
Die Stärke der In­fo­gra­fik und ihr gro­ßer Vor­teil ge­gen­über an­de­ren jour­na­lis­ti­schen Dis­zi­pli­nen liegt in der Ver­dich­tung der Rea­li­tät und der Re­duk­tion auf das We­sent­li­che so­wie im Sicht­bar­ma­chen des Un­sicht­ba­ren – z.B. bei me­di­zi­ni­schen, tech­ni­schen, phy­si­ka­li­schen oder che­mi­schen Prozessen.

Haupt­be­reich der In­fo­gra­fik ist die Vi­sua­li­sie­rung von Zah­len und Pro­zes­sen – die Dar­stel­lung von Zu­sam­men­hän­gen, Ab­läu­fen und Si­tua­tio­nen.
Die zen­tra­len Dar­stel­lungs­for­men für ein­fa­che Sach­zu­sam­men­hänge sind Charts – Säulen-​, Balken-​, Kreis-​, oder Kur­ven­dia­gramme so­wie Or­ga­ni­gramme, Struk­to­gramme oder sche­ma­ti­sche Dar­stel­lun­gen wie tech­ni­sche Gra­fi­ken (Explosionszeichnungen).

Ei­ner un­se­rer Schwer­punkte ist zu­dem die GIS-​basierte Kar­to­gra­fie für geo­gra­fi­sche und the­ma­ti­sche Kar­ten al­ler Art. Bei Stadt­plä­nen steht die sorg­fäl­tige Or­ga­ni­sa­tion sehr gro­ßer In­for­ma­ti­ons­men­gen im Mit­tel­punkt, um trotz gro­ßer vi­su­el­ler Dichte das um­mit­tel­bare Ver­ste­hen der In­for­ma­tion zu gewährleisten.

In­fo­gra­fik im Web

INFO

Für die Ge­stal­tung Ih­rer Info- und Wirt­schafts­gra­fi­ken nut­zen wir Ihr vor­han­de­nes Fir­men­de­sign (Cor­po­rate De­sign).
Gern ent­wi­ckeln wir auch Ihr neues Cor­po­rate De­sign. In ei­nem Corporate-​Design-​Handbuch wer­den hier­für sämt­li­che Ge­stal­tungs­richt­li­nien fest­ge­legt. Dazu zäh­len un­ter an­de­rem Far­ben, Schrif­ten, Bil­der und das Logo. Wir er­stel­len me­di­en­über­grei­fende Mus­ter­da­teien, Design-​Standards und Lay­out­sys­teme, mit de­nen das de­fi­nierte De­sign kon­sis­tent und tech­nisch ein­wand­frei in ver­schie­de­nen Pro­gram­men, zum Bei­spiel Power­Point, Il­lus­tra­tor oder In­De­sign, an­ge­wen­det wer­den kann.