AQUAVENTUS+EXPERTS

Marion Vogel
Projektmanagement | Social Media Konzepte
Webdesign | Mobile Web | Corporate Design | Info-/Wirtschaftsgrafik

Ma­rion ist die Pro­jekt­ent­wick­le­rin und Or­ga­ni­sa­to­rin von AquaVentus+experts.
Ihre Lei­den­schaft: in je­der Si­tua­tion Lö­sun­gen zu fin­den, neue Ideen zu ent­wi­ckeln, Po­ten­ziale zu ent­de­cken, zu för­dern und zu ver­net­zen. In­spi­ra­tion sind ihr die zeit­lo­sen Ideen des Bau­haus – höchste Prä­zi­sion, die Schön­heit des Ein­fa­chen und die Ver­bin­dung von Krea­ti­vi­tät und Funk­tio­na­li­tät.

Früh ent­deckte sie Ihre Be­geis­te­rung für den Team-​Sport und trai­nierte als Leis­tungs­sport­le­rin für die Olym­pi­schen Spiele 1988 der Hand­ball Na­tio­nal­mann­schaft. Nach dem be­glei­ten­den Stu­dium der Sport­wis­sen­schaft und For­schung wech­selte sie spä­ter zu Mo­de­de­sign, Mo­de­gra­fik und Kon­struk­tion an der Kunst­hoch­schule in Berlin-​Weißensee.

Dort grün­dete und lei­tete sie ein Mode-​Theater, schrieb Stü­cke und führte u.a. Re­gie beim Tag der of­fe­nen Tür 1989 in der Schau­spiel­schule Ernst Busch in Ber­lin. Die Ar­beits­wei­sen und Ideen von Thea­ter und Film be­geis­tern Ma­rion noch heute und in­spi­rie­ren sie bei ih­ren Pro­jekt­ar­bei­ten.

Seit fast 20 Jah­ren ist Ma­rion Grafik-​Designerin, u.a. für McK­in­sey & Com­pany, ZDF-​Grafikstudio Ber­lin so­wie Wer­bung und Fern­seh­gra­fik für ARD-​Anstalten.

Maik Preuss
Programmierung | Webentwicklung (Typo3) | Mobile Web | Newsletter

… Pro­gram­mie­rer und Typo3-​Webentwickler für un­ser Pro­jekt Zahn­arzt Nachrichten

… wei­tere In­fos fol­gen in Kürze

Marcel Meier
Frontend und Backend Webentwicklung | Websites | Newsletter | Social Media

Mar­cel ist un­ser Ex­perte für News­let­ter und So­cial Media.

Schon früh be­geis­terte sich Mar­cel für Ge­stal­tung und De­sign. Nach sei­ner Aus­bil­dung als ge­stal­tungs­tech­ni­scher As­sis­tent stu­dierte er Me­di­en­de­sign in Köln.
In­zwi­schen ist er selb­stän­dig und ge­stal­tet und pro­gram­miert Web-​Anwendungen, News­let­ter und So­cial Me­dia Ap­pli­ka­tio­nen für die spe­zi­fi­schen An­for­de­run­gen sei­ner Kun­den. Mar­cels Stär­ken lie­gen hier­bei in der CMS Um­set­zung (Tem­pla­te­ent­wick­lung, Programmierung/​Anpassung), HTML, CSS, PHP, MySQL und jQuery.

Nicole Reuter
Übersetzungen (DE < > EN | Social Media Redaktion und Betreuung

Spra­che, Kul­tur, Texte – Ni­cole ist da­für ver­ant­wort­lich, al­les ins rechte Wort zu rü­cken.
Ne­ben flie­ßen­den Eng­lisch­kennt­nis­sen ent­wi­ckelte sie wäh­rend ih­rer zahl­rei­chen län­ger­fris­ti­gen Auf­ent­halte in Län­dern wie Ka­nada, Sin­ga­pur, Eng­land, Dä­ne­mark und den USA ein Sprach­ge­fühl, das man durch ein rei­nes Spra­chen­stu­dium nicht er­rei­chen kann.
Nach ih­rem Ab­itur lebt und ar­bei­tet sie zu­nächst über ein Jahr lang in New York. An­schlie­ßend ab­sol­vierte sie ein bi­lin­gua­les Stu­dium der An­ge­wand­ten Kul­tur- und Li­te­ra­tur­wis­sen­schaf­ten, Jour­na­lis­tik und BWL. Es folg­ten un­ter an­de­rem ein Aus­tausch­se­mes­ter an der Uni­ver­sity of Leeds in Eng­land, ein Prak­ti­kum beim Goethe-​Institut in Sin­ga­pur und ein Mas­ter­stu­dium in Dä­ne­mark mit den Schwer­punk­ten In­ter­na­tio­nale Be­zie­hun­gen und In­ter­kul­tu­relle Kom­mu­ni­ka­tion.

Schon zu Be­ginn ih­res Stu­di­ums fängt sie an ne­ben­be­ruf­lich zu über­set­zen und kann so­mit mitt­ler­weile auf zehn Jahre als freie Über­set­ze­rin zu­rück­bli­cken. Ihre Auf­trag­ge­ber sind da­bei so un­ter­schied­lich wie die Auf­träge selbst. Ver­lage, Fern­seh­pro­duk­tio­nen, Non-​Profit Or­ga­ni­sa­tio­nen so­wie Un­ter­neh­men ver­schie­de­ner Bran­chen zäh­len dazu. Die Ar­beit an Über­set­zun­gen ist für sie da­bei weit mehr als ein rei­ner Aus­tausch von Wor­ten und kor­rek­ter Gram­ma­tik. Mit je­dem neuen Text ver­sucht sie den Stil und Klang des Ori­gi­nal­tex­tes bei der Über­set­zung an die je­wei­lige Spra­che und Kul­tur anzupassen.

Britta Rohr
Online-Redakteurin | Social Media Konzepte, Redaktion und Betreuung

Britta ist Di­plom Me­di­en­wir­tin und hat mit den un­ter­schied­lichs­ten Me­dien Er­fah­run­gen ge­sam­melt. Von Funk und Fern­se­hen über Print und Presse hat sie sich schließ­lich auf den viel­sei­ti­gen Online-​Bereich spe­zia­li­siert. Sie ar­bei­tet als Online-​Redakteurin, Con­tent Ma­na­ge­rin und Be­ra­te­rin für Un­ter­neh­men und Ver­bände. Ne­ben span­nen­den Web­sei­ten- und News­let­ter­tex­ten rei­zen sie die Kon­zep­tion und in­halt­li­che Ge­stal­tung von Un­ter­neh­mens­sei­ten bei Face­book und Co. Der Be­reich So­cial Me­dia ge­hört seit 2009 zu ih­ren Ste­cken­pfer­den. Als letz­tes ar­bei­tete sie in ei­ner Köl­ner Wer­be­agen­tur als So­cial Me­dia­ma­na­ge­rin und ver­half gro­ßen Kun­den zu er­folg­rei­chen Auf­trit­ten bei Face­book, Twit­ter, XING und Co. Als Aus­gleich zur di­gi­ta­len Welt be­wegt sich Britta gerne in der Na­tur, prak­ti­ziert und un­ter­rich­tet Yoga und reist lei­den­schaf­lich gerne.

Markus Kluger
Infografiker von der textetage Berlin
Info-/Wirtschaftsgrafik I Print-Design / Editorial Design

Mar­kus ist Lay­ou­ter und In­fo­gra­fi­ker für Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten so­wie Schul- und
Sach­bü­cher.

Seit über zehn Jah­ren ar­bei­tet er für be­kannte deut­sche Ver­lage, Zei­tun­gen und Ma­ga­zine.
Nach dem Fo­to­gra­fie­stu­dium an der Fach­hoch­schule Bie­le­feld ent­deckte er zu­nächst das
Lay­ou­ten, spä­ter kam die In­fo­gra­fik hinzu.

Liebe zu prä­zi­ser und durch­dach­ter Ge­stal­tung, kom­bi­niert mit jour­na­lis­ti­scher Denk­weise
und Er­fah­rung ma­chen für ihn den be­son­de­ren Reiz die­ses vi­su­el­len Me­di­ums aus.
Im­mer auf der Su­che nach ge­naue­ren und neu­ar­ti­gen Dar­stel­lungs­for­men und
Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten in­ter­es­siert er sich für die ak­tu­el­len Ent­wick­lun­gen und Trends im
Be­reich In­fo­gra­fik wie z.B. Daten­jour­na­lis­mus, Geoinformations-​Systeme oder Ge­ne­ra­tive Ge­stal­tung.
Au­to­di­dak­tisch er­ar­bei­tet er sich die da­für not­wen­di­gen kom­ple­xen tech­ni­schen Werkzeuge.

Mit Lei­den­schaft für seine Pro­fes­sion und lang­jäh­ri­ger Er­fah­rung ar­bei­tet er auch bei
lang­fris­ti­gen und um­fang­rei­chen Pro­jek­ten sehr prä­zise und ge­dul­dig.
Sein Ziel ist es, selbst kom­plexe Da­ten und Fak­ten so ein­deu­tig, ge­nau und an­schau­lich wie
mög­lich zu vermitteln.

Fabian Tischer
3D-Modeling und -Animation | Compositing | VFX

20032006 ab­sol­vierte Fa­bian seine Aus­bil­dung zum Me­di­en­ge­stal­ter für Bild und Ton. Seit Ende 2006 ist er frei­be­ruf­li­cher 3D-​Artist.

Er ist in ei­ner Zeit groß ge­wor­den, als die 3D-​Animation noch in den Kin­der­schu­hen steckte und eher den gro­ßen Hol­ly­wood­stu­dios vor­be­hal­ten war. Heute fin­det er es hoch­span­nend, wel­che Viel­falt an tech­ni­schen Mit­teln in­zwi­schen exis­tie­ren, um selbst kom­plexe Nach­be­ar­bei­tun­gen im High-​End-​Bereich ma­chen zu können.

Et­was »aus dem Nichts« zu er­schaf­fen (Mo­de­ling) und dies am Ende so­gar noch durch den vir­tu­el­len, drei­di­men­sio­na­len Raum zu be­we­gen (3D-​Animation), fas­zi­niert ihn im­mer wieder.

Span­nend fin­det er an sei­nem Be­ruf, dass er trotz al­ler tech­ni­schen Vor­ga­ben sei­tens des Kun­den im­mer auch eine ge­hö­rige Por­tion Krea­ti­vi­tät in seine Ar­beit ein­flie­ßen las­sen kann.

Er ist nicht nur be­ruf­lich tech­nik­be­geis­tert – auch pri­vat be­schäf­tigt er sich mit der Nach­be­ar­bei­tung von Bil­dern und Vi­deos.
»Ich kann also be­haup­ten, dass ich mein Hobby zum Be­ruf ge­macht habe!«

Martin Steinröder

3D-Modeling und -Animation

Mar­tin ist nicht der Mensch für viele Worte – er mo­del­liert und ani­miert lie­ber mit Lei­den­schaft und gro­ßer Kompetenz.